Vision

Startseite » Vision

Meeresalgen können mehr als nur ein Exot auf der Speisekarte zu sein. Sie sind eine Rohstoffquelle mit vielfältigen Anwendungsgebieten. Algenprojekt bringt die Ressource von morgen den Menschen von heute.

Unsere Meere bergen zahllose Schätze für unzählige Anwendungen. Algenprojekt nimmt es sich zur Aufgabe das große Potential von Meeresalgen zu erschließen und den Menschen zugänglich zu machen, ohne das natürliche Gleichgewicht im Meer zu belasten. Daher widmet sich Algenprojekt der geschlossenen und damit kontrollierbaren Gewinnung mariner Algenbiomasse im urbanen Raum. Um die Ressource von morgen den Menschen von heute zugänglich zu machen.

Meine Vision: „Kultivierung von Algen unter optimalen und konkurrenzfähigen Bedingungen“

Über uns

Als junges Start-Up-Unternehmen mit Sitz in Potsdam beschäftigen wir uns mit Forschungs- und Entwicklungsfragen rund um die landgestützte, meerwasserunabhängige Kultivierung mariner Makroalgen.

Geschäftsführer und Gründer ist Stefan Sebök (Dr. rer. nat., Mag.Sc.). Nach seinem Studium der Biologie und Wirtschaftswissenschaften widmete er sich viele Jahre der Bioverfahrenstechnik und dem Projektmanagement im Themenfeld Erneuerbare Energien, Nachhaltigkeit sowie Abfall- und Ressourcenwirtschaft. Seit 2012 arbeitet und forscht Stefan Sebök im Themenfeld der Kultivierung mariner Makroalgen und leitet seit 2017 ein Team aus Biotechnologen, Biologen und Wirtschaftswissenschaftlern sowie engagierten Quereinsteigern.

Menü schließen