Zuschlag für Innovationsvorhaben Call-4-Transfer Meeresalge

1. September 2018

Durch die Hamburger Innovationsförderung soll der Einsatz eines neuartigen Photobioreaktorsystems zur landgestützten und meerwasserunabhängigen sowie ökologisch und ökonomisch tragfähigen Produktion mariner Makroalgenbiomasse untersucht werden.

Meeresalgen an Land

Untersuchungsgegenstand des Hamburger Innovationsvorhabens C4T-ProjektMeeresalge ist ein geschlossenes Kultivierungssystem zur landgestützten Produktion mariner Algenbiomasse. Dabei stellt Makroalgenbiomasse eine innovative Rohstoffquelle dar zur stofflichen Verwertung im Bereich der Pharmazie, Kosmetik, Lebensmittelchemie und Biotechnologie sowie als Düngemittel und Proteinquelle. Aber auch zur energetischen Nutzung kann marine Algenbiomasse einen wertvollen Beitrag leisten – insbesondere zur nachhaltigen Herstellung von Biogas, Bioethanol oder Biodiesel.

Menü schließen