Rotalgen und Grünalgen fern der Küste erfolgreich produziert

13. Mai 2020

Eine reiche erste Ernte aus der landgestützten Makroalgenkultivierung: Rotalgen und Grünalgen wurden im Mai 2020 fern der Küste erfolgreich produziert.

Innovative Kultivierungsmethoden für Makroalgen

Die Meeresalgenland UG spezialisiert sich nicht nur auf die Beratung rund um das Thema marine Makroalgen als Rohstoffquelle für vielfältige industrielle und biotechnologische Prozesse. Auch werden immer wieder Eigenentwicklungen innovativer Kultivierungsvorrichtungen auf ihre Tauglichkeit und Wirtschaftlichkeit hin untersucht. Dabei werden diese Technologien zur landgestützten Produktion mariner Makroalgenbiomasse eingesetzt. Im Ergebnis aktueller Untersuchungen an dem Prototypen eines innovativen Strömungsbeckens stehen stetige Wachstumsraten der hochpreisigen Meeresalge Palmaria palmata (Lappentang). Aber auch die Produktion von Meersalat (Ulva lactuca) in den traditionellen Rundtanks der Meeresalgenland UG ist von ein konstantem Wachstum gekennzeichnet.

Rotalgen und Grünalgen (Foto: Dr. Stefan Sebök)

Weitere Neuigkeiten von und über Algenprojekt