Förderung des Forschungsprojektes VIA BIOGAS

5. April 2018

In einem drittmittelgeförderten Forschungsprojekt soll eine funktionelle Verknüpfung landwirtschaftlicher Biogasanlagen mit einer landgestützten, meerwasserunabhängigen Makroalgenkultivierung geschaffen werden.

Meeresalgen aus der Biogasanlage

Die Kultivierung von Meeresgroßalgen gilt als innovative Strategie und alternativer Lösungsansatz für die Verwertung der Abprodukte Wärme, CO2 und Gärreste des Biogasprozesses. Das entwickelte Verfahren bietet zudem die Möglichkeit zur Veredelung der genannten Reststoffe zu einem hochpreisigen, marktfähigen Produkt mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Gleichermaßen soll das untersuchte Verfahren zur weiteren wirtschaftlichen Aufwertung landwirtschaftlicher Biogasanlagen beitragen und Anlagenbetreibern ein langfristig nachhaltiges, wirtschaftliches Nachnutzungsmodell zur Verfügung stellen.

Menü schließen